Rückblick

Grußwort des Ersten Bürgermeisters

Liebe Rotherinnen, liebe Rother, liebe Gäste aus Nah und Fern,Bgm Ralph Edelhäußer

ich möchte Sie, persönlich und auch im Namen der Stadt Roth, sehr herzlich zur bereits zehnten Rother Auto- und Zweiradschau begrüßen. Am 25. und 26. April 2015 werden wieder rund neunzig Aussteller ihr breitgefächertes Angebot "Rund ums Rad" im idyllischen Rother Stadtgarten präsentieren.

Als begeisterter Rad- und Autofahrer freut es mich wirklich sehr, dass es den Veranstaltern wieder einmal gelungen ist, in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal, Ihnen mehr als sechzig verschiedene Marken zu präsentieren. Sie erhalten somit, vor der beginnenden Auto- und Zweiradsaison, eine ideale Vorschau über die diesjährigen Fahrzeugneuheiten, das Kfz-Zubehör oder die vielfältigen Angebote der Tuningbranche.

Ich bin begeistert, dass diese außergewöhnliche Kombination der Auto- und Zweiradschau in diesem tollen Ambiente über die Jahre hinweg einen stetigen Zuwachs der Besucherströme verbuchen konnte und dies den großen Stellenwert dieser Veranstaltung unterstreicht. Bereichert wird Nordbayerns größte und bedeutendste Autoschau wieder am Sonntag durch die bereits etablierte Tourismusbörse der Europäischen Metropolregion Nürnberg, welche zum vierten Mal stattfindet und bei der sich wieder zahlreiche Tourismusregionen dem Publikum präsentieren sowie der Motorrad-Gottesdienst am Marktplatz, der bei den Bikern mittlerweile schon Kultstatus genießt.

Gerade in Verbindung mit der zunehmenden wichtigen Rolle der Elektro-Mobilität, hauptsächlich auch im Bereich des Radtourismus?, schreitet die technische Entwicklung weiter voran. Dies verdeutlicht auch einmal mehr das Projekt „Stromtreter“ der hiesigen Tourismusregion. „Rund ums Rad“ bietet hierbei für alle Besucherinnen und Besucher die einmalige Gelegenheit, sich mit den verschiedenen Angeboten, z. B. von E-Bikes vertraut zu machen oder auch „Segways“ im Parcours auszuprobieren.

Mein herzlicher Dank gilt dem Rotary Club Roth und seinen Mitgliedern sowie Frau Barbara Hammermair mit Herrn Gerd Vieregge für die Koordination der Gesamtorganisation.

Auch bei der stadteigenen Natur und Erholung in Roth gGmbH sowie bei allen Unterstützern und Sponsoren möchte ich mich für die jahrelange vorbildliche Kooperation herzlich bedanken.

Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich bei der Auto- und Zweiradschau „Rund ums Rad“ in Roth zahlreiche Anregungen und den Ausstellern ein auch wirtschaftlich erfolgreiches, sonniges Wochenende.

Ihr

Ralph Edelhäußer, Erster Bürgermeister