Rückblick

Liebe Besucher, liebe Aussteller,

Herbert Ecksteinschneidige Sportwagen, elegante Luxuslimousinen, Oldtimer der Traditionsmarken und so manches zweirädrige Liebhaberstück – „Rund ums Rad“ hat sich als größte Auto- und Zweiradshow in Bayern etabliert und weit über die Landkreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Eine angenehme Atmosphäre, gute Unterhaltung „rund ums Rad“ und kompetente Informationen von Fachleuten sind nur ein Bestandteil der Erfolgsgeschichte. Dass die Organisatoren – der Rotary Club Roth und die Unternehmerfabrik des Landkreises – den Erlös in jedem Jahr gemeinnützigen Projekten spenden, macht die Auto- und Zweiradshow erst recht zu einer lohnenswerten Veranstaltung.

Gerade jetzt, wo so intensiv über Elektroautos oder andere Formen der Mobilität diskutiert wird, der Benzinpreis immer stärker ansteigt, Benzin sparen das Gebot der Stunde ist, ist fachkundige Information wichtiger denn je.

Die Verantwortlichen rund um den neuen Cheforganisator Gerd Vieregge beweisen auch heuer, dass sich wirtschaftliches Handeln und soziales Denken sinnvoll ergänzen können. Dank ihres Einsatzes profitieren alle: Die Aussteller, die Besucher und die Rotarier, die in diesem Jahr mit dem Erlös ein Sozialkompetenztraining an drei Landkreisschulen finanzieren werden.

Freuen wir uns also auf ein mobiles Wochenende „rund ums Rad“ bei hoffentlich bestem Frühlingswetter. Faszination, Nostalgie, Service und Unterhaltung – beste Rahmenbedingungen für einen Besuch in der Kreisstadt Roth!

Herzliche Grüße
Herbert Eckstein